Ostercamp 2024, diesmal in neuer Umgebung!

81

Die Vorbereitung auf die Sommersaison war ein voller Erfolg. Wir nehmen euch nun
mit auf unsere kleine Zeitreise zurück ins Ostercamp 2024, organisiert von Koko
Perkovic.

Wir schreiben den 31.03.2024, um halb 3 nachmittags geht unser Flieger, wir
warten schon sehnsüchtig in Frankfurt auf die Maschine, um endlich in Antalya anzukommen. 18.35 Uhr, nach kurzer Flugdauer, sind wir sicher gelandet, nun holen wir unser Gepäck ab und fahren mit dem Bus etwas mehr als 1 Stunde zu unserem Hotel, dem Ali Bey Club in Manavgat, wo uns Koko und ihre Familie schon mit voller Vorfreude erwartet. Nach der langen Anreise sind wir alle ziemlich müde und gehen nach einem Abendessen, das extra noch für uns vorbereitet wurde, ins Bett. Am nächsten Tag erwartet uns der erste richtige Tag des Camps. Koko und ihr Partner Thorsten übernehmen für diese Woche die Fitness, Janina, Jannik und Dustin das Tennistraining. Unsere Gruppe beläuft sich auf insgesamt rund 40 Teilnehmer. Die 30 Tennisspieler haben am Tag 2 Stunden Tennistraining und 1 Stunde Fitness. Am Donnerstag haben wir frei und können richtig viele schöne Attraktionen in der Umgebung besichtigen oder etwas shoppen gehen auf dem Bazar von Manavgat bzw. in der Novo Mall. Ein Teil der Gruppe trainiert jedoch fleissig weiter auf den Tenniscourts, während andere Teilnehmer nach Entspannung in der wunderschönen Gartenanlage des Hotels bzw. bei einer Massage oder im Hamam suchen. Die Woche vergeht rasend, und schon bald steht die Abreise nach einer Woche voll Tennis, Sonne, Muskelkater aber auch sehr viel Spaß an. Doch bevor wir wieder in den Flieger steigen, testen wir noch unser Erlerntes am letzten Tag bei einem kleinen Spaßturnier. Von der wunderschönen Anlage mit seinen zahlreichen Tennisplätzen, dem hoteleigenen Aquapark, dem leckeren Essen sowie dem Personal waren alle sehr begeistert. Auch für unsere Nichttennisspieler gab es sehr viele Möglichkeiten, sich in der Anlage zu beschäftigen. All in all war dieses Camp eine sehr gute Vorbereitung auf die Eröffnung der Plätze und die bevorstehende Saison.

Wir bedanken uns alle sehr herzlich für den reibungslosen Ablauf und die gute
Organisation von Koko Perkovic. Ebenfalls geht auch ein herzliches Dankeschön
an die teilnehmenden Trainer, die die Spieler bestens auf dies kommende Saison
vorbereitet haben!

PS: Für alle Tennisspieler: die Freiplätze sind nun wieder offen und können auf der
Website gebucht werden!

Vorheriger ArtikelKostenloser Schnupperkurs beim TC Ketsch
Nächster ArtikelGroßer „Tag der offenen Tür“ am 01. Mai