Kostenloser Schnupperkurs beim TC Ketsch

53

Für alle, egal ob Groß oder Klein, die gerne einmal Tennis und/oder Padel-Tennis unter fachkundiger Anleitung ausprobieren wollen, bietet Breitensportwart Norbert Urbanek in Zusammenarbeit mit Chef-Trainerin Koko Perkovic am Samstag, 13. April 2024, von 12:00 – 15:00 Uhr auf der großen Tennisanlage des TC Ketsch im Bruchgelände einen kostenlosen Schnupperkurs an. Unterstützt wird Urbanek dabei von Vergnügungswartin Caroline Knapp und Jugendwart und Badenliga-Spieler bzw. -Mannschaftsführer Oliver Vögtler. – Schläger und Bälle werden gestellt. Mitzubringen sind nur der Witterung angemessene leichte Sportbekleidung und Tennisschuhe bzw. Sportschuhe mit flacher Sohle (keine Stollenschuhe oder Laufschuhe mit grobem Profil). Die Umkleiden und Duschen im Clubhaus sind selbstverständlich geöffnet und können genutzt werden. – Damit eine entsprechende Vorbereitung und passende Einteilung erfolgen kann, wird um Anmeldung möglichst per eMail unter info@tennisclub-ketsch.de oder telefonisch bei Norbert Urbanek unter der Rufnummer 0172-7123038 gebeten (zusätzlich gewünscht sind Angaben zu Alter und sportlichen Vorkenntnissen/Erfahrungen).

Urbanek, Perkovic, das gesamte Trainerteam und alle Helfer freuen sich auf zahlreiche Tennissport-Interessierte, die die Gelegenheit eines kostenlosen Schnuppertrainings wahrnehmen und sich einen eigenen Eindruck von Tennis und/oder Padel-Tennis verschaffen wollen. Als einer der großen Tennisvereine im Rhein-Neckar-Kreis verfügt der TC Ketsch über 11 Tennisplätze (Sand), einen Padel-Court und einen Beachtennis-Platz und bietet damit beste Voraussetzungen für den klassischen Tennissport ebenso wie für die neuen Trendsportarten Padel-Tennis und Beach-Tennis. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. – Weitere Informationen zum TC Ketsch und seinen verschiedenen Angeboten im Tennissport finden Sie auf der Homepage des TC Ketsch.

Vorheriger ArtikelTraglufthallen-Abbau
Nächster ArtikelOstercamp 2024, diesmal in neuer Umgebung!