Der TC Ketsch wünscht Frohe Weihnacht!

32

1. Vorsitzender Jürgen Hoffmann und die gesamte Vorstandschaft des TC Ketsch wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein frohes Weihnachtsfest. Hoffmann weist darauf hin, dass man in diesem Jahr geneigt ist zu sagen, endlich geht das Jahr 2020 zu Ende und Weihnachten steht vor der Tür. Tatsächlich hat das Virus, das den über die Jahre liebgewonnenen Alltag mit allen im Wohlstand selbstverständlich gewordenen Annehmlichkeiten durcheinander brachte, neue Verordnungen und Einschränkungen zum Jahresende nötig gemacht. Er ist sich aber sicher, dass diese schwierige Situation mit gegenseitiger Verantwortung und Rücksichtnahme gemeistert werden kann und blickt in der Zeit weiter zurück zu den Eltern und Großeltern, die damals vor noch gewaltigeren Herausforderungen standen und diese gemeistert haben.

An dieser Stelle erinnert Hoffmann eigentlich immer gerne an schöne Momente des jeweils vergangenen Tennisjahres. Diese waren in diesem Jahr etwas rarer. Aber war es für alle nicht herrlich, im Mai dann doch mit dem Tennis zu beginnen? Er erinnert sich an das erste Mannschaftstraining mit Einzeln auf einem Platz. Danach saßen die Spieler zu acht ungeduscht, die Umkleiden und Duschen waren noch geschlossen – an vier Tischen unter Wahrung der Abstandsregel auf der Terrasse, aßen ein leckeres Essen und waren trotz allem glücklich über diesen Moment. Und man tauschte sich aus über die Erfahrungen der vergangenen Monate.

„Vielleicht wird uns durch die Corona-Krise bewusst, wie gut es uns eigentlich geht und dass nicht alles selbstverständlich ist, was wir als selbstverständlich empfinden“, gibt Hoffmann zu bedenken. „Freuen wir uns auf ein schönes entspanntes Weihnachtsfest im Kreis unserer Familien und ein paar sehr ruhige Tage. Tennis werden wir nicht spielen können, aber bald geht es dann sicher wieder los.“

Und natürlich wünschen Hoffmann und der gesamte Vorstand allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein gesundes neues Jahr 2021. „Hoffen wir auf ein entspannteres Jahr für uns alle, in dem die Auswirkungen der Corona-Pandemie langsam aber sicher beherrschbarer werden.“

Der TC Ketsch wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins eine Frohe Weihnacht und ein gesundes neues Jahr 2021! – Foto: TC Ketsch

Auch in diesem neuen Jahr 2021 hat der TC Ketsch wieder einiges vor. Aktuell weiß man zwar noch nicht, wie die Saison mit Mannschaftsspielen gestaltet werden kann. Aber Hoffmann ist zuversichtlich, dass sportlich und gesellschaftlich wieder mehr Aktivität und Leben auf der schönen Anlage des TC Ketsch herrschen wird. – Insbesondere ist in 2021 eine Umgestaltung des Platzes 3 mit einem Padel-Court, einem Beachtennis-Platz und einem attraktiven Loungebereich geplant. Der Bauantrag ist gestellt, die Planungen stehen und werden auf der Generalversammlung im Frühjahr vorgestellt und zur Abstimmung gebracht. Mit dieser Maßnahme möchte der TC Ketsch zwei hoch attraktive, dem Tennis sehr ähnliche Sportarten, die noch dazu relativ leicht zu erlernen sind, zusätzlich in sein sportliches Angebot aufnehmen. „Freuen wir uns im neuen Jahr auf viele schöne gemeinsame Stunden mit Freunden auf unserer herrlichen Anlage und auf unserer schönen
Clubterrasse, mit vielen interessanten Gesprächen und guten Kontakten“, schließt Hoffmann. „Auf ein gesundes und glückliches neues Jahr 2021!“