Sportliche Erfolge zum Saisonende

53

Mit einem klaren 8:1-Heimerfolg gegen den Lokal-Rivalen TC Hockenheim sicherten sich die
Mixed-Aktiven unter Führung von Samuel Seeger an ihrem letzten Spieltag souverän den Aufstieg. Sehr zufrieden über diese sportliche Leistung zeigte sich auch Sportwart Bastian Rohr, der an diesem Tag selbst als Spieler die Herren der Ketscher Mixed-Mannschaft verstärkte.

Konnte sich beim Breitensportturnier des TC Ketsch am Ende mit einem knappen Vorsprung den Sieg sichern: Tobias Schank (links im Bild, zusammen mit Breitensportwart Norbert Urbanek). – Foto: TC Ketsch

Fast zeitgleich strahlte am vergangenen Samstagnachmittag auf der Anlage des TC Ketsch auch Tobias Schank mit dem Sonnenschein um die Wette. Dieser hatte das große Breitensportturnier gewonnen und darf den Wanderpokal für ein Jahr beherbergen. Organisator Norbert Urbanek hatte den zahlreichen Teilnehmern zu Beginn noch taktische Tipps gegeben und sie auf die oftmals noch ungewohnte Wettspielsituation eingestimmt. Der Breitensportwart des TC Ketsch hatte zudem für alle Teilnehmer Präsente vorbereitet und zeigte sich über das beachtliche hohe sportliche Niveau der Begegnungen erfreut: „Ein besonderer Dank geht an die beiden Breitensporttrainer Nils Knobel und Udo Vulpes, die maßgeblich hierzu beigetragen haben“, so Urbanek. Neben dem Sport standen beim Breitensportturnier vor allem aber auch der Spaß und die Geselligkeit im Vordergrund. Die gelungene Durchführung des Turniers feierten die Teilnehmer zum Abschluss am Abend auf der Terrasse des „Bella Capri“.

Das nächste Event steht an: Nachdem die traditionelle Herbstwanderung im vergangenen Jahr leider ausfallen musste, findet sie in diesem Jahr wieder statt. Termin ist Sonntag, der 10. Oktober 2021. Organisatorin Ulla Ries-Nelson und ihre TCK-Wandergruppe haben hierfür eine Tour nach Bensheim vorbereitet; Abfahrt am Tennisclub ist um 12:00 Uhr. Am „Fürstenlager“ in Bensheim beginnt und endet die Wanderung. Der Weg führt über das Waldgasthaus „Am Borstein“, wo auch Gelegenheit zur kurzen Rast besteht. Zum Abschluss ist die Einkehr im Restaurant „Blauer Aff“ in Bensheim vorgesehen. Zur genauen Organisation bittet Ries-Nelson die Teilnehmer um Voranmeldung mit Angabe der Personenzahl (info@tennisclub-ketsch.de).

Sportwart Bastian Rohr und Jugendwart Oliver Vögtler sind aktuell mit den letzten Vorbereitungen für die Winter-Wettspielrunde beschäftigt, die im Oktober beginnt. Bis Ende September müssen die namentlichen Mannschaftsmeldungen erfolgt sein. In Kürze wird dann mit der Veröffentlichung der konkreten Spieltermine gerechnet.

Die Traglufthalle über den Plätzen 1 und 2, die das gelenkschonende Tennisspielen auf Sand auch in den Wintermonaten ermöglicht, ist inzwischen fertig aufgebaut und eingerichtet, so dass in dieser Woche bereits der reguläre Spiel- und Trainingsbetrieb in der Halle aufgenommen werden konnte. Neben Vereinsmitgliedern steht die Traglufthalle übrigens auch externen Tennisspielern offen und kann zu den verfügbaren Zeiten über die Homepage gebucht werden.

Vorheriger Artikel„Zelten XXXL“
Nächster ArtikelTCK Herbstwanderung am 10.10.2021