Benutzung der Tennishalle nur noch mit 2G-Regel

98

Liebe Tennisspielerinnen und Tennisspieler, liebe Abonnenten,

leider steigen die Corona-Infektionszahlen stark an und die Hospitalisierungsinzidenz sowie die Auslastung der Intensivbetten liegt stetig über der festgelegten Grenze – wir befinden uns mitten in einer Pandemie der Ungeimpften. Aus diesem Grund ist seit dem 03.11.2021 die Warnstufe mit Einschränkungen für Ungeimpfte in Baden-Württemberg ausgerufen.

Dies betrifft natürlich auch das Spielen in unserer Tennishalle:

  • Das Tennisspiel in der Halle ist nur noch unter Einhaltung der 2G-Regel gestattet. Es besteht keine Möglichkeit der Freitestung in unserer Tennishalle! Es können alle Plätze vollständig genutzt werden, sofern alle Spieler den Forderungen nach 2G entsprechen.
  • Die Kontrollpflicht der Einhaltung der 2G-Regel obliegt dem jeweiligen Hallenbetreiber, der wir durch Dokumentation in eBuSy nachkommen. Während der Winterhallenrunde ist es auch möglich, diese Kontrollpflicht dem jeweiligen Verein bzw. den jeweiligen Mannschaftsführern zu übertragen.
  • Sanitäre Einrichtungen sind unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln nutzbar.
  • Die Tennishalle darf nur mit Mund-Nase-Bedeckung betreten und verlassen werden, beim Spielen wird diese Mund-Nase-Bedeckung abgenommen.
  • Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Schülerinnen und Schüler von Grund- und weiterführenden Schulen sind gegen Vorlage einer Schulbescheinigung der besuchten Schule ohne Testnachweis weiterhin spielberechtigt.

Der Nachweis der 2G-Regel wird über unser eBuSy-System bei der Buchung abgefragt; jeder Abonnent ist verantwortlich dafür, dass seine Mitspielerinnen und Mitspieler die Bedingungen dieser 2G-Regel erfüllen. Ohne Bestätigung dieser Abfrage ist eine Buchung nicht möglich.

Auch wir bedauern, dass die Politik hier die Verantwortung auf die Betreiber abwälzt; sicherlich wäre die Einführung einer Impfpflicht der bessere und ehrlichere Weg.

In jedem Falle sind wir froh, dass wir jetzt noch in der Halle spielen dürfen. Wir gehen davon aus, dass dies unter Einhaltung der 2G-Regel in der Hallensaison beibehalten werden kann.

Bitte haltet Euch alle konsequent an die Vorgaben.

Bleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Hoffmann
(1.Vorstand TC Ketsch)

Vorheriger Artikel„New balls, please!“
Nächster ArtikelKetscher Gentlemen geehrt